header grafik
Ihr Browser kann das Objekt leider nicht anzeigen!
   Zurück zur Übersicht | Seite drucken

Berufsausbildung Wirtschaft , Verwaltung, Recht
Kaufmann/-frau für Büromanagement:
 
Beschreibung:
Im Büro geht nichts mehr ohne Computer, Fax, Diktiergerät oder Telefonanlage. Man muss diese modernen Kommunikationsmittel aber auch bedienen können. Kaufleute für Bürokommunikation können beispielsweise Texte und Tabellen mühelos am Computer erstellen. Sie sind fit im Umgang mit dem Internet und können natürlich E-Mails bearbeiten. Um Termine zu planen oder Arbeitsabläufe zu organisieren nutzen sie ebenfalls die moderne Bürotechnik. Sie sind mit Verwaltung, betriebswirtschaftlichen Vorgängen, wie der Personalplanung vertraut. Als Allround-Kräfte übernehmen sie vielfältige Aufgaben im Büro.
 
Berufsinformation:
 
Anmeldeschluß:
31.12.2017
 
Beginn:
01.09.2018
 
Ende:
31.08.2021
Dauer:
3 Jahre
 
Finanzierung:
betriebliche Finanzierung
 
Voraussetzungen:
MSA
 
Sonstiges:
Bewerbung, schriftlich Standardbewerbung Bewerber/-innen sollten gute Noten in Deutsch haben, sich sprachlich gut ausdrücken können, logisch denken, gerne organisieren und mit Computer und anderer Bürotechnik arbeiten, gute Noten in einer Fremdsprache haben.
 
Plätze:
1
 
Freie Plätze:
0
 
AnsprechpartnerIn
Frau Nack
 
Tel:
030/ 515484511
 
Fax:
030/ 515484170
 
Email:
 
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Nöldnerstr. 40-42
10317 Berlin

Tel: 030 515484511
Fax: 030 515484173
Email: nack.kerstin@baua.bund.de
Homepage: www.baua.de

Beschreibung:
Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen stehen für sozialen Fortschritt und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben - im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).


Ausbildungsplätze:



Praktikumsplätze: