header grafik
Ihr Browser kann das Objekt leider nicht anzeigen!
   Zurück zur Übersicht | Seite drucken

Berufsausbildung Handel, Banken, Versicherungen
Handelsfachwirt/in:
 
Beschreibung:
Handelsfachwirte und Handelsfachwirtinnen planen, koordinieren, steuern und kontrollieren handels­ spezifische Geschäftsprozesse, vor allem in den betrieblichen Funktionsbereichen Ein­ und Verkauf, Marketing und Vertrieb, Logistik oder Personal. Sie erledigen Aufgaben im Rechnungswesen und be­ reiten Entscheidungen für die Geschäftsleitung vor. In ihren jeweiligen Verantwortungsbereichen füh­ ren sie Mitarbeiter/innen, fördern deren berufliche Entwicklung und Weiterbildung, organisieren die Be­ rufsausbildung und führen sie durch. In der Beschaffung und Logistik führen sie beispielsweise Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten und sorgen dafür, dass Waren sachgerecht und wirtschaftlich transportiert und gelagert werden. Im Marke­ting entwickeln sie Werbe­ und Marketingmaßnahmen, setzen sie um und kontrollieren, ob angestreb­te Ziele, etwa eine Umsatzsteigerung, damit erreicht werden konnten. Sie wirken mit bei der Gestal­tung des Sortiments und der Vertriebsprozesse. In der Personalwirtschaft erstellen sie z.B. Dienstplä­ne und übernehmen Aufgaben in den Bereichen Personalplanung, beschaffung sowie verwaltung.
 
Berufsinformation:
 
Anmeldeschluß:
31.08.2018
 
Beginn:
01.09.2018
 
Ende:
31.08.2021
Dauer:
3 Jahre
 
Finanzierung:
betriebliche Finanzierung
 
Plätze:
1
 
Freie Plätze:
1
 
AnsprechpartnerIn
Frau Marina Büttner
 
Tel:
04630 975288
 
Email:
 
Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG

Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG

Konrad-Wolf-Str. 60
13055 Berlin
Email: jobs@dbl-zentrale.com
Homepage: www.daenischesbettenlager.de/Azubi

Beschreibung:
Als ein Unternehmen, das seine Wurzeln in Dänemark hat und das seit seiner Gründung stetig expandiert, ist das Dänisches Bettenlager nun schon fast 30 Jahre von Handewitt an der dänischen Grenze in ganz Deutschland erfolgreich. Darüber hinaus wurde das Verkaufskonzept von Unternehmensgründer Lars Larsen mit Erfolg nach Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich, Italien und Spanien exportiert.
Aktuelles:
Im Jahre 2000 expandierte der Betten- und Einrichtungsexperte nach Österreich. 2006 erfolgte der Markteintritt in die Schweiz und 2007 eröffnete die erste Filiale in Frankreich. Seit 2009 bietet das Unternehmen auch in Italien und Spanien das Beste aus den Kompetenzbereichen Betten, Möbel und Wohnen. Heute werden insgesamt über 1.100 Filialen aus der Zentrale in Handewitt geführt. Im Gesamtkonzern sind es aktuell sogar mehr als 2.200 Filialen.
Sonstiges:
Ausbildung in allen Filialen von Berlin, Praktikumplätze auf Nachfrage


Ausbildungsplätze:



Praktikumsplätze: