header grafik
Ihr Browser kann das Objekt leider nicht anzeigen!
   Zurück zur Übersicht | Seite drucken

Berufsausbildung Dienstleistung
Duales Studium "Informatik":
 
Beschreibung:
Wirtschaftsinformatiker*innen agieren im öffentlichen Dienst als Schnittstelle zwischen Verwaltungs- und IT-Spezialisten. Behörden arbeiten zunehmend digital. Das stärkt die Verwaltung der Metropole Berlin. Die Einführung von E-Government ist das spannendste Aufgabenfeld für Wirtschaftsinformatiker*innen im öffentlichen Dienst des Landes Berlin. Wirtschaftsinformatiker*innen übernehmen Führungs- und Fachaufgaben in der Systemplanung oder der Anwendungsberatung. Auch im kaufmännischen Bereich, im Controlling und in Steuerungsbereichen sind Wirtschaftsinformatiker*innen sehr nachgefragt. Typische Einsatzmöglichkeiten für Wirtschaftsinformatiker*innen im Land Berlin sind: • System- und Anwendungsspezialist*in für Informationssysteme • Projekt- und Informationsmanager*in • Berater*in mit dem Schwerpunkt des Informatikeinsatzes • Kunden- und Servicemanager*in So übernehmen Wirtschaftsinformatiker*innen Verantwortung für das Wohl von 3,5 Millionen Berliner Bürgerinnen und Bürgern.
 
Berufsinformation:
 
Anmeldeschluß:
31.12.2017
 
Beginn:
01.10.2018
 
Ende:
30.09.2021
Sonstiges:
https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/stellenangebot.html?yid=1718&agid=25
 
Plätze:
2
 
Freie Plätze:
2
 
AnsprechpartnerIn
Frau Andrea Orhan
 
Tel:
030 902392408
 
Email:
 
Bezirksamt Neukölln von Berlin

Bezirksamt Neukölln von Berlin

Karl-Marx-Str. 83-85
12043 Berlin

Tel: 030 90239 2408
Email: ausbildung@Bezirksamt-Neukoelln.de
Homepage: www.berlin.de/ba-neukoelln/

Beschreibung:
Im Jahre 1912 wird Rixdorf in Neukölln umbenannt und 1920 mit bereits 253.000 Einwohnern zum 14. Verwaltungsbezirk von Groß-Berlin. Noch heute zeugen die alten Ortskerne von der bäuerlichen Herkunft des im Laufe der zeit entstandenen Großbezirkes und spiegeln die Geschichte der ländlichen Vorortgemeinden des damaligen Berlin wieder. Vieles ist aus früherer Zeit noch heute im Bezirk zu sehen: zwei Mühlen, vier Dorfkirchen, die Schmiede am Richardplatz, das Böhmische Dorf und das Britzer Schloß mit Gutshof. VielNeues ist dazu gekommen. Neukölln zählt heute rund 320.000 Einwohner.
Aktuelles:
http://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/service-und-organisationseinheiten/personal/nachwuchskraefte/artikel.254802.php
Sonstiges:
Bewerbungen von Menschen aller Nationen, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Wir wollen insbesondere weibliche Bewerber, die in diesem Berufsfeld unterrepräsentiert sind, ermuntern sich zu bewerben. Kosten, die den Bewerberinnen und Bewerbern im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.), können nicht erstattet werden.


Ausbildungsplätze:



Praktikumsplätze: